Lesewolke

Just another librarian weblog

Gelesen in Biblioblogs (41.KW’12)

leave a comment »


LIS-Corner, der Gemeinschaftsstand deutschsprachiger LIS-Studierender, war auf der Frankfurter Buchmesse vertreten, twitterte und bloggte fleißig darüber. So erlebten die Studierenden unter anderem am Stand der “Zeit” Sascha Lobo und Kathrin Passig im Interview rund um das neue Buch “Internet – Segen oder Fluch?” (Beipackzettel im Blog von Sascha Lobo). Was es sonst noch zu entdecken gab?! Bei LIS-Corner vorbeischauen!

Poetisch wurde es anläßlich der Buchmesse in der taz. Ein Artikel beschreibt, dass man auch in Bibliotheken vom Thema abdriften kann, sei es durch andere Bücher, die so gar nichts mit dem Fachgebiet zu tun haben, oder andere Nutzer (via Netbib).

Lemy’s Blog verwies auf die Ausgabe  41/42 von 2012 der Zeitschrift “Aus Politik und Zeitgeschichte”. Hier dreht sich alles, um die zukünftige Methoden des Publizierens. Oder wie Petra von Cronenburg in ihrem Beitrag meint: “Auch wenn das Papierbuch, wie wir es kennen und lieben, womöglich nie untergehen wird – es hat bereits Geschwister bekommen, die nicht weniger liebenswert sind.” und beschreibt anschaulich, was schon probiert wird und wohin die Reise gehen könnte. (Link zur Quelle).

Der Themendienst nahm sich letzte Woche das Urheberrecht vor. Die Vorlagen enthalten Bilder und Texte zu den dringensten Problemen, wie dem Auslaufen des Paragraphen §52a, und dürfen weiterverbreitet werden. Bildungsklick hat das schon getan. Der Hinweis auf diesen Beitrag löste in der Inetbib schließlich eine heiße Diskussion darüber aus, ob Bibliotheken nun Konkurrenten zu Verlagen sind oder nicht, insbesondere bezüglich E-Books. VÖBBlog meldete, dass Amazon sowie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels die Onleihe in Deutschland starten.

Im neuesten DBV-Newsletter international erfährt man, dass es in den USA nun einen Dachverband der Freundeskreise amerikanischer Bibliotheken gibt. Außerdem kritisierte der amerikanische Bibliotheksverband American Library Association (ALA) offen die Verlage, die sich weigern, E-Books an Bibliotheken zu verkaufen (via VÖBBlog).

Passen Bibliotheken und Clouds zusammen? Damit beschäftigte sich OpenBibBlog. Auf eine Checkliste zum Cloud Computing in der Computerwoche verwies NRW-Blog.

Die Arbeitsgruppe Free Access to Information and Freedom of Expression erarbeitete einen IFLA-Ethikkodex für Beschäftigte in Bibliotheken und deren Verbände in einer langen und kurzen Fassung.  (via dbv-Blog).

Bild: Leo Pompinon (Quelle: Treffpunkt Bibliothek, Themendienst 4)

Written by lesewolke

15. Oktober 2012 at 06:00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 81 Followern an