Lesewolke

Just another librarian weblog

Bibliotheken in abgelegenen Gebieten

with 2 comments


Ich habe nun nicht nach Bibliotheken gesucht, aber wenn mir bei meiner Reise durch Ecuador eine „über den Weg gelaufen ist“, machte ich natürlich schon ein Foto. 😉

Im Bergnebelwald
Über holprige Wege schaukelten wir in einem Kleinbus zur Maquipucuna Lodge im Bergnebelwald, nördlichwestlich von Quito. Dort sah ich zu meiner Überraschung tatsächlich ein Bücherregal, welches sich Bibliothek nannte. Es stand unweit der Bar mit gemütlichen Sitzgelegenheiten. So konnte man, während man einen Cocktail trank, nebenbei zum Beispiel in großen Naturführern blättern und schauen, welche Pflanzen und Tiere man bei der Regenwaldwanderung schon entdeckt hatte. Diese Möglichkeit haben wir gern genutzt.

Bergnebelwald in Ecuador

Bergnebelwald in Ecuador

Bibliothek in der Lodge Maquipucuna

Bibliothek in der Lodge Maquipucuna

Im Amazonasdschungel
Es führt nicht mal eine Straße dorthin. Mit dem Boot erreichten wir die Yachana Lodge am Río Napo, einem Zufluss des Amazonas. Am „Platz des Lernens“, so die Bedeutung des indianischen Kichwa-Wortes Yachana, findet man eine Minibibliothek inklusive zwei Internetrechnern, auch wenn der Strom in der Lodge nur von 18 bis 22 Uhr zur Verfügung steht. Wer ein mobiles Gerät dabei hatte, konnte den Zugang über WiFi nutzen. Fortschrittlich!

Yachana-Lodge am Río Napo

Yachana-Lodge am Río Napo

Yachana Lodge, Bibliothek

Yachana Lodge, Bibliothek

Ab dieser Woche werde ich dann auch wieder in die Biblioblogs schauen und zusammen tragen, was ich lesenswert finde. Ein Dankeschön an meine Vertretung bei Bibliothekarisch.de.

Advertisements

Written by lesewolke

18. Juni 2012 um 06:00

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ein Dankeschön auch an Dich für Deine Ausdauer in der Perlentaucherei!

    PS: Freies WLAN am Yachana. Das bekommt manche Fachtagung in D noch nicht hin. ;o)

    Gefällt mir

    CH

    16. Juli 2012 at 22:30

    • Es freut mich natürlich sehr, dass die Wochenrückblicke immer noch gern gelesen werden. 🙂 Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rückblick auf die 28. Kalenderwoche die Nummer 100 in der Kategorie „Gelesen in Biblioblogs“ war. Das hätte ich selbst nicht gedacht!

      Gefällt mir

      lesewolke

      18. Juli 2012 at 18:14


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: