Lesewolke

Just another librarian weblog

Gelesen in Biblioblogs (49.KW’12)

leave a comment »


Einen Blick in den neuen Lesesaal der Staatbibliothek Berlin wirft die Berliner Morgenpost (via Netbib). Trotz der Zunahme elektronischer Medien werden Bibliotheken als Lernorte seit einigen Jahren besonders von Studierenden sehr gut angenommen.

Mutig waren die KollegInnen des Goethe-Instituts und ließen sich die Bibliothek in New York von Innenarchitekten umgestalten, siehe Vorher-Nachher-Fotos im Blog Librarian in Residence.

Schön aussehen kann er nämlich auch: der Bibliothekskatalog, wie ein Beitrag zum neuen Katalog der Stabi Hamburg (Beluga) in Text & Blog zeigt. An eine ansprechende mobile Variante wurde ebenfalls gedacht.

Buchdruck oder Eisenbahn: beide führten zu großen Veränderungen. Jeder der mit Dienstleistungen Geld verdiente, die andere verdräng(t)en, versucht natürlich, diese Neuheiten zu verteufeln. Teilweise geschah dies mit Argumenten, die wir heute belächeln. Heute sind es die Möglichkeiten des Internet, die Verlegern das Fürchten lehren. Und deshalb meint W. Rau in seinem gelungenen Beitrag zu Urheberrecht & Leistungsschutzrecht, dass „[…]  die großen Profiteure dieser ausklingenden Ära nicht die primären Gesprächs- und Denkpartner der Politikerinnen und Politiker sein sollten, wenn sie sich auf die Suche nach einem Urheberrecht für die Zukunft machen.“ (via Lemy’s Blog).

Elekronisch heißt nicht immer leichter zugänglich! Es gibt Leute, die alles tun, damit niemand ihre Dissertation lesen kann. In den USA ist es tatsächlich möglich, die elektronische Arbeit für die Öffentlichkeit unzugänglich zu machen. So hartnäckig wie Jan Taubitz, der keine Mühen scheute und Hilfe bei Bibliothekarinnen fand, wäre wohl kaum jemand Weihnacht_II_Leo_Pompinon(via Archivalia).

Beim Themendienst des dbv war in der letzten Woche der Nikolaus zu Besuch mit Beiträgen und Fotos zu den Aktivitäten von Bibliotheken in der Adventszeit.

Wer noch auf der Suche nach digitalen Adventskalendern ist, wird sicher in der umfangreichen Sammlung von Bibliothekarisch.de fündig: Mehr (oder minder) bibliothekarische Adventskalender 2012. 🙂

Foto: Leo Pompinon (Quelle: Treffpunkt Bibliothek, Themendienst 12)

Advertisements

Written by lesewolke

10. Dezember 2012 um 06:00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: