Lesewolke

Just another librarian weblog

Gelesen in Biblioblogs (2.KW’13)

leave a comment »


Die Library of Congress (USA) archiviert öffentliche Twitter-Nachrichten (via VÖBBlog).  Die Süddeutsche Zeitung und Presse.com zweifeln am Sinn dieser Aktion. Die LoC ist jedoch laut der SZ der Meinung, dass diese Kommunikationsformen ebenfalls Veröffentlichungen sind, die für spätere Forscher zugänglich sein sollten. Doch auch beim Twittern sollte man sich mit der Rechtslage auskennen, meint Sempervideo (via NRW-Blog).

Eine neue Datenbank für Open-Access-Zeitschriften ist „Journal for Free„. Im Moment sind ca. 8.000 Zeitschriften verschiedener Sprachen enthalten. (via Netbib).

Vieles ändert sich, so auch die Begriffe und Ansichten, die Märchen sowie Kinder- und Jugendbüchern den Charme ihrer Zeit verpassen. „Die Kleine Hexe“ von Ottfried Preußler ist das aktuelleste Beispiel (siehe auch Artikel in der taz).  Muss man solche Texte wirklich von heute unüblichen bzw. politisch unkorrekten Formulierungen „befreien“? Dörte Böhner bei Bibliothekarisch.de ärgert sich jedenfalls sehr darüber, wenn an Klassikern herumgeändert wird, und fragt in ihrem Beitrag, wie eigentlich Bibliotheken mit den „alten“ Versionen umgehen.

Text und Blog verweist auf das kostenfreie Angebot zum Download des zwar nicht mehr taufrischen aber durchaus nützlichen Softwarepaketes Adobe CS2-Suite. Außerdem werden im Blogbeitrag nützliche Software vorgestellt, wie Postbox (zur Verwaltung mehrerer E-Mailkonten), Evernote & Genius Scan (Abfotografieren und Daten verwalten) sowie PopClip (Kopieren & Einfügen für den Mac).

Advertisements

Written by lesewolke

14. Januar 2013 um 06:00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: